Zwerghamster – die kleinen Singles

Geschrieben von A. Burda am in Kleintier Tipps, Presseberichte

Zwerghamster

Zwerghamster

Zwerghamster sind noch gar nicht so lange bei uns bekannt. Erst vor rund 30 Jahren wurden sie zu Forschungszwecken nach Deutschland gebracht. Die Zucht verhalf ihnen dann schnell zum Einzug in unser Heim. Zwerghamster werden allerdings nicht wirklich zahm und eignen sich daher nicht als Kuscheltier. Sie sind für Mitmenschen interessant, welche die kleinen Hamster gern beobachten, für Kinder eher weniger. Angeboten wird häufig der Dsungarische Zwerghamster, der aus den Steppen Westsibiriens oder Ostkasachstan stammt. Die bei uns erhältlichen Tiere sind jedoch allesamt Nachzuchten. Häufiger sieht man dann noch den Roborowski Zwerghamster, der ursprünglich aus der Mongolei, Ostkasachstan und angrenzenden Teilen Chinas stammt. Seltener auch Campbells oder Chinesische Streifenhamster. All diese Zwerghamster benötigen keinen Winterschlaf und sind alle Einzelgänger.

So fühlen sich die Langohren wohl

Geschrieben von A. Burda am in Kleintier Tipps, Presseberichte

Foto: 123rf.com

Foto: 123rf.com

Der Wunsch vieler Kinder (und Erwachsener) ist es, ein Kaninchen zu pflegen. Doch wer sich solch ein flauschiges Langohr ins Haus holt, sollte sich zuvor genau über seine Ansprüche und Eigenheiten informieren, um ihm ein gesundes und artgerechtes Leben zu ermöglichen und auch selbst lange Freude an dem neuen Mitbewohner zu haben.

Icon BURDA´S TIERWELT GmbH
Annette Burda
Buschgrundstraße 29
45894 Gelsenkirchen
Icon Mo.bis Fr.: 09.30 bis 19.00 Uhr
Sa. 9.30 bis 16.00 Uhr
Icon Telefon: 02 09 / 3 05 45
Email BURDA´S TIERWELT